…aus dem Alltag des „Orchesterwarts“

22. März 2012

Es ist verblüffend, wie viele Menschen zum Gelingen eines Opernabends hinter der Bühne beitragen. Wie in einem Ameisenhaufen wuseln die verschiedenen Techniker, Requisiteure und Stagehands durcheinander, jeder mit einer Aufgabe, die es bis zu Vorstellungsbeginn im engen Zeitplan zu erfüllen gilt. Mein Tag beginnt meist um die Mittagszeit.  Auf dem Weg zum Orchestergraben muss ich erst einmal das unterirdische Flurlabyrinth mit zahlreichen Stimmkammern und Garderoben passieren. Dazu gehört mittlerweile auch ein kurzer Plausch mit einer netten Näherin, die mir am ersten Aufführungstag nach einem peinlichen Malheur die Hose geflickt hat  –  eben eine echte Theaterfamilie die sich gegenseitig hilft und mit viel Spass bei der Sache ist. So auch meine beiden Helfer im Orchestergraben, Dan und Rink. Da die einzelnen Deidamia-Aufführungen nicht in einem Block gespielt werden, müssen wir vor und nach jeder Vorstellung den Orchestergraben herrichten. Das heißt  die hydraulische Vorbühne absenken, die Tasteninstrumente auf die richtige Position fahren und verschrauben, die Pultleuchten verkabeln, die Kabelwege sichern damit niemand im Dunkeln stolpert, Stühle ausrichten, dass jeder optimal sehen kann und vieles mehr. Heute zeichnet zudem das Fernsehn mit, entsprechend viele Mikrophone mussten noch zusätzlich im engen Orchestergraben Platz finden, eine wirkliche Bastelarbeit. Sobald der letzte Ton verklungen ist, müssen wir dann wieder ran und zügig abbauen, da der Orchestergraben meist schon für den nächsten Spieltag vorbereitet werden muss. Zur Motivation gibt es immer einen frisch gepressten O-Saft – irgendwie muss man das Team ja bei Laune halten, wenn man nach 4 Stunden Oper noch bis Mitternacht aufräumen muss.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: