Medellin-Bogota, 28.8.2012

28. August 2012

28.8. 2012, 10.00 Uhr am Flughafen Medellin

Gestern hatten wir unser erstes Konzert im Teatro Metropolitano. Die Akustik war gut, das Publikum begeistert und nach dem ersten Stück ( Händel Concerto Grosso) war dann auch das Licht auf der Bühne wieder auf einem Level, der das Lesen der Noten möglich gemacht hat. Nicht unerheblich, wenn man aus Faksimile-Nachdrucken spielt, in denen man sowieso Noten und Zufalls-Kleckser kaum unterscheiden kann.
Das Problem mit dem Licht gibt es oft: denn wir wollen das LICHT und nicht die dazu mitgelieferte Wärme, die das Cembalo verstimmt, den Kopf erhitzt und den Lack von der Geige brennt. Also ist es in der Anspielprobe immer ein ewiges Hin und Her, welche Strahler wohin und wie stark leuchten sollen. Diesmal war es dann so, dass die erste Lichteinstellung im Konzert nicht die der Anspielprobe war, so dass wir eine Art intuitives Auswendigspiel anwenden mussten, bis wir nach dem Stück das Licht wieder hochdrehen lassen konnten.
Das Konzertpublikum war altersmäßig ganz gemischt, es gab Eltern mit ganz kleinen Kindern, Studenten und auch alte Leute. Auffällig fanden wir, dass wir auf der Bühne so ein aktives Strahlen empfangen haben, breit gezogene Münder wo wir hinschauten, das ist eher ungewöhnlich und natürlich animierend.
Zugaben gab es zwei: einmal ein Fragment eines kolumbianischen Stückes, das extra für uns auf kleine Besetzung umgeschrieben wurde und bei dem uns sehr wohl das Schlagwerk und ein dreifacher Satz Musiker gefehlt hat. Aber Spaß gemacht hat es schon, so ein Flamenco-ähnliches Stück auf den Barockinstrumenten zu fetzen. Die zweite Zugabe war Bachs Air, und das kommt immer gut an.
Ab heute spielen wir dann alle Konzert mit Matthias Goerne und wir freuen uns, die beiden schönen Bach-Kantaten („Ich habe genug“ und „Ich will den Kreuzstab gerne tragen“) fünf mal aufführen zu können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: