Qingdao

1. November 2014

Jüngst wurde Qingdao zur lebenswertesten Stadt Chinas gewählt.. Das haben wohl auch einige Chinesen mitbekommen, sodass rund um die Innenstadt neue Wohnblöcke in Rekordtempo aus dem Boden schießen um die Nachfrage zu decken. Da bleibt nur die Frage, wie lange die Hafenstadt bei diesem Bauboom ihren Rang als Oase des Glücks verteidigen kann. Zugegeben, die Stadt hat wirklich ihren Reiz und mit den Eindrücken vom Vortag im Hinterkopf genießt man die Metropole gleich doppelt. Von 1898 bis 1919 gehörte die Qingdao als Kolonie zum Deutschen Reich, was sich in der Architektur der Altstadt wiederspiegelt. Viel davon haben wir allerdings aus Zeitgründen nicht gesehen, sodass es bei vielen nur zu einem kurzen Abstecher an den Strand reichte. Aber immerhin, bei diesem maritimen Kurzurlaub konnten wir unsere Batterien wieder auftanken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: