Der zweite Tourneetag begann nach einem ausgiebigen Frühstück mit einer Orchesterprobe im „Kursaal“ San Sebastian. Das beeindruckende Auditorium liegt direkt am Meer, kein Wunder, dass nach Probenende der Strand lockte. So nutzten wir den freien Nachmittag für ein Sonnenbad und Wandertouren in den Bergen, die beste Vorbereitung für den anstehenden Tourauftakt.

SAM_0347

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Knapp 900 begeisterte Besucher hörten unsere Interpretation der Bach-Motetten. Ein besonderer Höhepunkt des Abends war die Motette „Jesu meine Freude“, die auch bei unserem Cellisten in Erinnerung bleiben wird. Kurz vor Schluss riss ihm mit einem lauten Knall eine Saite.

Advertisements

Bach-Motetten im Gepäck

8. März 2013

Nach der gestrigen Generalprobe in den Proberäumen des RIAS Kammerchores in Berlin unter Anwesenheit einer sehr interessierten Abonnentenschar ging es heute morgen nach einer Stadtrundfahrt quer durch die Bundeshauptstadt zum Flughafen Tegel.

SAM_0335

Knapp 10 Stunden später kamen wir nach einem Zwischenstopp auf Mallorca und einem turbulenten Anflug auf Bilbao bei frühlingshaften 20 Grad in San Sebastian an. Kaum im Hotel angekommen, schwärmten die ersten Musiker schon in die berühmten Pintxo-Bars in der historischen Altstadt aus um noch einen verdienten Snack nach langer Reise zu ergattern.

Foto-1

Wir freuen uns schon sehr auf die kommenden Tourneetage in Nordspanien mit dem RIAS Kammerchor unter Leitung von Hans Christoph Rademann!